Die SPD in Rheurdt

Herzlich willkommen bei der SPD Rheurdt


Barbara Wolter

Liebe Rheurdter Bürgerinnen und Bürger

 

Die SPD hat einen Vorstand, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ihre Anregungen und Wünsche in der politischen Arbeit zu vertreten.

Barbara Wolter, als Vorsitzende, bin ich die Ansprechpartnerin für Sie. Wir hoffen, dass es uns gelingen wird die politische Arbeit -  vor allen Dingen in den Bereichen Schul und Dorfentwicklung - nicht zuletzt mit Hilfe Ihrer Anregungen - entscheidend voranbringen zu können. Wir freuen uns auf die gemeinsame Aufgabe.

Ihre Barbara Wolter / Vorsitzende SPD-Rheurdt

 

 
 

16.10.2017 in Topartikel Ortsverein

Bürgerpreis

 

Liebe Rheurdter Bürgerinnen und Bürger,

es soll eine Tradition der SPD werden, jedes Jahr einen Bürgerpreis für besonderes gesellschaftliches Engagement auszuloben. Wir haben schon einige Vorschläge gesammelt, sind aber nicht sicher, ob allen Menschen in Rheurdt dieser Preis noch im Gedächtnis ist. Daher bitte wir um weitere Vorschläge, welche Gruppe oder Einzelperson wir in diesem Jahr besonders loben und mit einem Preisgeld auszeichnen sollen. Rückmeldungen müssen bis spätestens zum 15.11. 2017 erfolgt sein, damit wir alle weiteren Details klären können.

 

16.10.2017 in Ortsverein

Oermterberg

 

Hurra, der Berg bleibt - und die Finanzierung auch

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

was wir im Rahmen unseres Brückentages nur hoffen konnten ist jetzt eingetreten. Der Landrat hat sich von seinem Vorhaben, aus der Finanzierung der Freizeiteinrichtung auszusteigen, ganz offiziell verabschiedet.

Wir möchten dennoch - auch um weiteren unangenehmen Überraschungen auf diesem Gebiet vorzubeugen - die Unterschriftenlisten in den Geschäften noch ausliegen lassen, weil die Reaktion gezeigt hat, dass es den Bürgern nicht egal ist, ob der Berg bleibt oder der ungeordneten "Zwangsrenaturierung" anheim fällt. Daher bitten wir Sie, falls Sie noch nicht unterschrieben haben, dies bis zum Ende des Monats zu tun, wir werden die Listen dann im Kreistag übergeben lassen. Herr Spreen wird das dann hoffentlich auch dauerhaft berücksichtigen.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Menschen, die uns in dieser Angelegenheit unterstützt haben.

Die SPD Rheurdt

 

13.10.2017 in Kreistagsfraktion

Pressemitteilung SPD-Kreistagsfraktion

 

SPD-Kreistagsfraktion freut sich: Oermter Berg ist gesichert!
SPD-Kreistagsfraktion freut sich, dass der Landrat des Kreises Kleve, Wolfgang Spreen (CDU), seine Bestrebungen, aus dem Vertrag mit den Gemeinden Issum und Rheurdt zur Trägerschaft des Freizeitgeländes Oermter Berg auszusteigen, nun endlich aufgegeben hat.
 

 

09.10.2017 in Ortsverein

Sektfrühstück der SPD im AWO Bahnhof Rheurdt

 

Am 12.11.2017 findet im AWO Bahnhof Rheurdt das traditionelle Sektfrühstück der SPD statt.

In zwangloser Atmosphäre können alle, die sich vorher angemeldet haben, ab 9.30 mit uns frühstücken. Gerne beantworten wir auch Fragen zur aktuellen politischen Situation im Ort und im Land, wenn sie als Gäste das möchten.

Der Kostenbeitrag liegt bei 5 Euro.

Um angemessen planen zu können ist es nötig, dass sie sich vorher bei H. Bergner Tel. 02845 6258  oder G. Patelka 02845 6852      anmelden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

07.09.2017 in Kommunalpolitik

Sektfrühstück der SPD im AWO Bahnhof Rheurdt

 

 

Auch in Zeiten des Wahlkampfes möchten wir an der Tradition des zwanglosen Sektfrühstücks der SPD festhalten. Wir laden daher alle Bürgerinnen und Bürger ein, am Sonntag, den 17.09.2017 ab 9.30 Uhr mit uns im AWO-Bahnhof zu frühstücken. In zwangloser Atmosphäre können sie es sich schmecken lassen, miteinander reden oder auch den Vertretern der Partei Fragen stellen.
Der Kostenbeitrag beträgt 5.00 Euro pro Person.

Damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl haben bitten wir um eine Anmeldung bis zum 15.9.2017. Ansprechpartnerin: Heike Bergner 02845/6258

 

04.09.2017 in Kommunalpolitik

Barbara Hendricks informiert sich über die Situation in Schaephuysen

 

Am Samstag besuchten Barbara Hendricks und Norbert Killewald den Ortsteil Schaephuysen, um sich über die aktuellen Entwicklungen vor Ort informieren zu lassen, aber vor allen Dingen auch, um den Aktiven des Ortes zur Erringung der Goldmedaille im Wettbewerb: "Unser Dorf hat Zukunft" zu gratulieren und für ihr vorbildliches Engagement zu danken.

 

28.08.2017 in Kommunalpolitik

"unser Berg"

 

Unverhofft ist "unser Berg" in die Schlagzeilen geraten, weil der Landrat nicht länger 60% der Betriebskosten zahlen will.

Unter dieser Adresse: unseroermterberg finden Sie die Facebookseite, die eigens errichtet worden ist, um allen Interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich in dieser Sache zu Wort zu melden. Sie werden eine parteipolitisch neutrale Seite finden, denn uns ist die Freizeiteinrichtung zu wichtig, um sie ggf. durch die "Vereinnahmung" durch eine politische Richtung zu gefährden. Also: Bürger, die ihr unseren Berg erhalten wollt, meldet euch zu Wort"!!!

Danke für das bürgerlichen Engagement sagt die SPD

 

28.08.2017 in Kommunalpolitik

Die Ministerin kommt

 

Barbara Hendricks kommt am 2.9. nach Rheurdt.

 

26.08.2017 in Allgemein

Ehepaar Fronhoffs feiert die Goldene Hochzeit

 

siehe hierzu Link der RP-Online vom 23.08.2017:
Ehepaar Fronhoffs feierte die Goldene Hochzeit

 

10.07.2017 in Ortsverein

Bericht zur Klausurtagung der SPD Rheurdt in Nierswalde 8. – 9. Juli 2017

 

Auf ein arbeitsreiches Wochenende blicken Vorstand und Fraktion der SPD Rheurdt zurück, denn das ganze Wochenende standen Fragen der Ortskernwicklung auf dem Programm. Im laufenden Geschäft steht der Wahlkampf im Mittelpunkt der Aktivität, aber es gibt auch „the day after“, so die einhellige Meinung der Genossen, und für die Gestaltung der Gemeinde stehen wir vor Ort in der direkten politischen Verantwortung.

Für uns war es daher nur logisch, die Spitzen der Verwaltung zu dieser Klausur einzuladen, um uns über die mittel – und langfristige Planung der Verwaltung zu informieren, um aus diesen Überlegungen eigene Zielvorstellungen zu entwickeln.

Uns wurde sehr deutlich, dass wir – ganz im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Gemeinden – über gesunde Finanzen verfügen, aber leider hat sich gleichzeitig ein enormer Sanierungsstau entwickelt.

In den nächsten Jahren gilt es, der Feuerwehr neue Räumlichkeiten zu verschaffen und die Ausrüstung einer Überprüfung zu unterziehen. Das ist unstrittig und wird von der SPD mit getragen. Über den Standort des Gebäudes muss noch eine Einigung erzielt werden.

Das nächste Thema, bei dem es in der Gemeinde zwischen Politik und Verwaltung keine Differenzen gibt, ist die Frage, in welcher Form der Oermterberg weiter geführt werden soll. Hier möchten wir das derzeitige Konzept weiterfahren, wobei über eine Steigerung der Attraktivität nachgedacht werden sollte.

Bei den Sportstätten plant die Gemeinde die Sanierung der alten Hallen, um den derzeitigen Betrieb zu garantieren. Die SPD möchte in dieser Frage erst die Position des Gemeindesportverbandes einholen und behält sich vor, alternative Ideen einzubringen. Uns stellt sich die Frage, ob alle angefragten Aktivitäten beim derzeitigen Raumangebot überhaupt durchführbar sind. Wenn wir neue Bürger für Rheurdt gewinnen wollen – und nicht zuletzt im Hinblick auf die Finanzsituation der Gemeinde ist das nötig – sind wir in hohem Maße davon abhängig, ob unsere Infrastruktur den Anforderungen der Bürger genügt. Im Bereich der Grundschule ist das jetzt gegeben, im Bereich des Sports ergeben sich Defizite.

Die angegebenen Themen wurden intensiv diskutiert, um Perspektiven für die kommenden Jahre zu entwickeln, um Ideen und Vorschläge auch im Haushaltsentwurf des nächsten Jahres zu berücksichtigen, zudem wurde die Ratssitzung vom 10.7. inhaltlich vorbereitet.

Die Zeit verging wie im Flug, dazu trug auch die Atmosphäre der „alten Schule“ in Nierswalde und die hervorragende Küche des Hauses bei. Dies führte neben dem Zugewinn an Erkenntnissen bei einzelnen ggf. auch zur Zunahme des Gewichts.

 

10.07.2017 in Wahlen

Termine zur Bundestagswahl am 24.09.2017

 

- 16.09.2017 Infostand in Schaephuysen 9.00 - 12.00 Uhr

- 17.09.2017 Traditionelles SPD Frühstück im AWO Bahnhof von 9.30- 13.00 Uhr

- 23.09.2017 Infostand in Rheurdt 9.00 - 12.00 Uhr

Zudem planen wir eine "offene Mitgliederversammlung" im September, zu der Rene Schneider und Norbert Killewald zugesagt haben, den Termin legen wir in dieser Woche noch fest.

 

 

01.07.2017 in Ratsfraktion

Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Ökologie

 

1. Folgebericht der SPD-Fraktion zu den Sitzungen des Ausschusses für Gemeindeentwicklung und Ökologie vom 30.03. und 18.05.2017

Anmerkung: Im Anhang zu den aktuellen Tagesordnungspunkten wird auch die Weiterentwicklung wichtiger, vorausgehender TOP behandelt, soweit sie nicht in folgenden Sitzungstagesordnungen erneut erscheinen.

 

Für Sie in Berlin

Barbara Hendricks

 

Aktuelle Nachrichten

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den "Jamaika"-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit "Trippelschritten" könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. "Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Counter

Besucher:226071
Heute:7
Online:1